Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Vorhaben 2002-2003 

 

Vorhaben:
Radweg R1 - Grenze
Radweg
Beginn: 2002
Ende: 2003
Gesamtkosten:
ca. € 750.000,-
Beschreibung:
Das Radwegenetz wurde in der Marktgemeinde Lavamünd in den letzten Jahren umfangreich ausgebaut. Der Lavantradweg (R1) und der Drauradweg (R10) kreuzen sich in Lavamünd. Der Abschnitt Lavamünd bis zur slowenischen Grenze des R1 wurde nun nach mehr als einjähriger Bauzeit um € 750.000,- fertiggestellt. Die Marktgemeinde Lavamünd ist bei diesem EU-Projekt als Projektträger aufgetreten.

 

 

Vorhaben:
Tanklöschfahrzeug
Ettendorf
Tanklöschfahrzeug
Beginn: 2002
Ende: 2003
Gesamtkosten:
ca. € 201.000,-
Beschreibung:
Die Marktgemeinde Lavamünd hat ein neues Tanklöschfahrzeug der Marke Mercedes mit einem Aufbau der Fa. Lohr angeschafft. Der Standort des Fahrzeuges ist die Freiwillige Feuerwehr Ettendorf. Die Marktgemeinde Lavamünd als Erhalter der drei Feuerwehren Lavamünd, Ettendorf und Hart hat somit eine weitere Investition beim Feuerwehrwesen getätigt. Die Investitionen am Feuerwehrsektor betragen in den letzten Jahren € 1.597.000!

 

 

Vorhaben:
Friedhof Ettendorf
Umbau Friedhof
Beginn:
2002
Ende:
Juli 2003
Gesamtkosten:
ca. € 110.000,-
Beschreibung:
Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Lavamünd hat sich für eine Erweiterung des bestehenden Friedhofes in Ettendorf ausgesprochen. Die Arbeiten sind abgeschlossen.

 

 

Vorhaben:
Stiegenabgang
Draubrücke
Stiegenabgang
Beginn:
2002
Ende:
2003
Gesamtkosten:
ca. € 210.000,-
Beschreibung:
Der Stiegenabgang, der Vorplatz vor dem Gemeindeamt und die Wiedererrichtung des Gefallenendenkmales bilden dieses Vorhaben in der Größenordnung von € 210.000,-. Der Stiegenabgang für Fußgeher verbindet ab jetzt das Ortszentrum mit der Uferpromenade der Drau. Der Vorplatz vor dem Gemeindeamt wurde neu gestaltet sowie die Parkplätze beim Hause Gnamusch neu errichtet.

 

 

Vorhaben:
Kanalisation
Kran
Beginn:
2002
Ende:
2003
Gesamtkosten:
ca. € 1.600.000,-
Beschreibung:
Dieser Bauabschnitt der Kanalisationsanlage umfasst die Teile der Ortschaften Ettendorf, Krottendorf, Hart, Achalm und Plestätten. Er wurde im Jahre 2003 fertiggestellt.

 

 

Vorhaben:
Erneuerung der
Wasserversorgung
Gemeindewasserversorgungsanlage
Beginn:
2001
Ende:
2003
Gesamtkosten:
ca. € 253.000,-
Beschreibung:
Durch den Kanalbau wurden Teile der Gemeindewasserversorgungsanlage Lavamünd kostengünstig mit erneuert (Achalm, Hart).

 

 

Vorhaben:
Sanierung der
Gemeindestraßen
St. Vinzener Straße
Beginn:
1999
Ende:
2003
Gesamtkosten:
ca. € 503.000,-
Beschreibung:
Im Zuge das Kanalbaues wurden zahlreiche Straßenstücke in unserer Gemeinde mitsaniert. Von 1999 bis 2003 wurden € 503.000,- aufgewendet.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 08.09.2012 - 13:24:09 Uhr
zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-