Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Fernwärme in Lavamünd

Erstellt: 07.04.2015 08:54:30

Fernwärme in Lavamünd! Nachdem alle Bewilligungen positiv vorliegen, werden die Bauarbeiten in Kürze starten! Der Auftraggeber ist die kärtnerische Firma HSH Nahwärme und Photovoltaik GmbH aus 9300 St. Veit/Glan. Die Marktgemeinde Lavamünd ist einer der größten Kunden und wird ihre Objekte Bauhof, Gemeindewohnhäuser Lavamünd 91, 102, 103, 104, 98, 99, 100, 101, die Volksschule Lavamünd und das Rüsthaus Lavamünd anschließen. Der geplante Trassenverlauf ist aus der Grafik ersichtlich - auch ein Hinweisschild vor dem Gemeindeamt zeigt den geplanten Verlauf. Die Heizzentrale wird auf einem ehemaligen Lagerplatz der Firma Staudacher errichtet werden. Wir wünschen dem Betreiber einen guten Projektsverlauf!
 

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-