Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Fernwärme Lavamünd eröffnet

Erstellt: 30.11.2015 10:36:50

Bürgermeister Ing. Josef RuthardtAm Freitag, den 27. 11. 2015 fand die Eröffnung des Fernwärmeheizwerkes Lavamünd statt.
 
Herr Ing. Josef Rattenberger von der Fa. HSH und Photovoltaik GesmbH, St. Veit, als Betreiber begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und das Verständnis der im Zuge der Baumaßnahmen betroffenen Gemeindebürger. Die Leistung des Heizwerkes beträgt 800 kW. Verlegt wurden ca. 2 km Fernwärmeleitungen. Neben den Öffentlichen Gebäuden der Gemeinde und den Gemeindewohnhäusern wurden die Neue Mittelschule Lavamünd, die ESG-Häuser, das Lagerhaus, die Straßenmeisterei Lavamünd und einige private Gebäude angeschlossen. Herr Rattenberger wies noch einmal darauf hin, dass es noch heuer 60 % Anschlussförderung gibt.
 
Bürgermeister Ing. Josef Ruthardt hob diese wichtige infrastrukturelle Einrichtung für Lavamünd hervor. Erste Gespräche mit der jetzigen Betreiberfirma fanden bereits im Jahre 2012 statt. Nach einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss am 14.5. 2013 fanden die Vorarbeiten, Mieterversammlungen, Bauverhandlungen, etc. statt. Die Bauzeit betrug, aufgrund einer Trassenänderung im Ortskern von Lavamünd einen Monat länger als geplant, von Mitte Mai bis Ende November. Der Bürgermeister dankte allen Beteiligten die beim Zustandekommen dieses Projektes mitgearbeitet haben.
 
Baureferent Emmerich Riegler sagte, dass die Investitionskosten seitens der Gemeinde ca. € 700.000,-- betrugen, wobei ein Großteil davon gefördert wird ( ca. € 300.000,--). Insgesamt sind 70 % der Gemeindewohnungen, die Volksschule Lavamünd, das Rüsthaus, der Wirtschaftshof und das Gemeindeamt an die Fernwärme angeschlossen. Sein Dank gilt auch den bauausführenden Firmen die hervorragend Arbeit geleistet haben.
 
Herr Vzbgm. Pachler Erich teilte mit, dass das Hackgut von den heimischen Bauern stammt und damit auch die Wertschöpfung in der Gemeinde bleibt.
 

Nach der Segnung durch Herrn Diakon Josef Darmann fanden noch Führungen durch das Heizwerk statt und bei einem Imbiss und Getränken klang die Eröffnungsfeier aus.

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-