Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Ehrungen verdienstvoller Gemeindebürger

Erstellt: 07.09.2016 15:04:18

 

Herr Stauber Bruno wurde mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Der Bürgermeister sagte, dass Herr Stauber Bruno und die FF-Hart unzertrennlich miteinander verbunden sind. Sein ehrenamtliches Engagement für die FF-Hart über die Jahre hinweg haben viele positive Spuren hinterlassen. Vom 3.3.1990 bis 25.4. 2015 war er deren Kommandant. Höhepunkt in seiner „Amtsperiode" als Kommandant war sicherlich die Neuerrichtung des Rüsthauses der FF-Hart in Unterbergen.
 

Weiters wurde Herr Kaimbacher Raimund sen. ebenfalls mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Neben der Führung des Gasthauses und der Fleischhauerei in Ettendorf hatte Raimund Kaimbacher auch noch Zeit für die Feuerwehr. Er war v. 1985 bis 25.4.2015 Kommandant der FF-Ettendorf und von 1985 bis 1992 Gemeindefeuerwehrkommandant.

Von 2000-2009 Abschnittskommandantstv. sowie von 2009 bis 2015 Abschnittskommandant. Auch er war u.a. bei der Umsetzung des Neubaues des Rüsthauses in Ettendorf federführend.
 
Auch wurde Herr Dr. Arnulf Vorauer geehrt. Dr. Vorauer war von 1983 bis 1. April 2015 als Arzt in unserer Gemeinde tätig. Er war stets für die Anliegen im Gesundheitsbereich für unsere Mitbürger da. Für seine umgängliche und freundliche Art bei den Patienten war er nicht nur in unserer Gemeinde sondern auch darüber hinaus sehr beliebt. Herr Dr. Vorauer erhielt das Ehrenzeichen in Gold.
 
Herr Altbürgermeister Herbert Hantinger wurde ebenfalls ausgezeichnet. Herbert Hantinger war seit 1993 als Gemeinderat, ab 1997 als Vizebürgermeister und vom 21. März 1999 bis 4. Juli 2013 als Bürgermeister der Marktgemeinde Lavamünd tätig. Unter seiner Amtszeit fielen u.a. der Bau der Kanalisationsanlage Lavamünd, des Naturbadesees, der Stauseearena, die Erneuerung des Marktplatzes, des Rüsthauses Unterbergen uvm. Ein prägendes Ereignis war für Altbürgermeister Herbert Hantinger natürlich das Hochwasser am 5.11.2012 in Lavamünd. In der damaligen Situation hat er ausgezeichnetes Krisenmanagement bewiesen und war rund um die Uhr für die Bürger unserer Gemeinde da. Mit der heutigen Auszeichnung des Ehrenzeichens in Gold dankte der Bürgermeister für seine langjährige Tätigkeit als Kommunalpolitiker in unserer Gemeinde die er nachhaltig mitgeprägt hat.
 
Der Bürgermeister gratulierte persönlich jedem Einzelnen und auch im Namen des Gemeinderates der Marktgemeinde Lavamünd sehr herzlich zur Auszeichnung. Mit dieser hohen Auszeichnung wird die Bedeutung Eurer Tätigkeit in unserer Gesellschaft als sichtbares Zeichen gewürdigt, so der Bürgermeister abschließend.
 
Die Umrahmung der Ehrung erfolgte durch den Gem. Chor Grenzwacht Lavamünd unter Desiree Deiser.
 
Die Geehrten mit Gattinnen und Mitgliedern des Gemeindevorstandes.
 
Ehrungen verdienstvoller Gemeindebürger
 

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-