Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

FF Lavamünd hat neuen Kommandanten

Erstellt: 01.04.2017 16:00:19

 

Bürgermeister Ing. Josef Ruthardt mit HBI Hannes KienbergerNach dem Rücktritt von Martin Brudermann im Februar 2017 wurde am Freitag, den 31. März 2017 im Kulturhaus Lavamünd Hannes Kienberger zum neuen Kommandanten der FF Lavamünd gewählt.
 
Hannes Kienberger ist seit 1983 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Lavamünd, war von 2000 bis 2009 bereits  Kommandantstellvertreter unter Kommandant Wolfgang Gallant. Zuletzt war er als 1. Zugskommandant in der Feuerwehr Lavamünd tätig. Beruflich ist er seit bald 30 Jahren bei der Marktgemeinde Lavamünd beschäftigt und hat die Funktion des Wirtschaftshofleiters inne.
 
Bürgermeister Ing. Josef Ruthardt als Wahlleiter gratulierte Hannes Kienberger zur neuen Funktion und wünschte ihm alles Gute für seine bevorstehende verantwortungsvolle Arbeit und sagte ihm auch seine Unterstützung zu.
 
Hannes Kienberger bedankte sich bei den Kameraden und Kameradinnen für die Wahl zum Kommandanten und bekräftige, dass er die unter Martin Brudermann begonnen Projekte, wie z.B. Ankauf eines neuen Arbeitsbootes weiterführen und abschließen wird. Des Weiteren bedankte er sich bei Martin Brudermann für seine fast achtjährige Tätigkeit als Kommandant in der Feuerwehr Lavamünd. In seiner Ausführungen unterstrich er, dass er an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Lavamünd als Erhalter der Feuerwehren interessiert sei und sich erhoffe mit den bevorstehenden Anliegen ein offenes Ohr bei den Vertretern der Gemeinde zu finden. Ein besonderes Anliegen sei die rasche Fortführung der begonnen Sanierung des Rüsthauses.
 
Kommandant Stellvertreter Mario Keuschnig brachte einen Rückblick über das Wirken vom ausgeschiedenen Kommandanten Martin Brudermann in der Zeit von Juli 2009 bis Februar 2017 und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Seitens der Kameradschaft der FF Lavamünd, vertreten durch die Kameradschaftsführer Wilfried Lackner und Robert Sulzer, wurde Martin Brudermann ein Präsent übergeben. Auch Bürgermeister Ing. Josef Ruthardt bedankte sich bei Martin Brudermann für seine geleistete Arbeit zum Wohle der Bevölkerung unserer Gemeinde.
 
 

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-