Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Neu in Lavamünd -Friedpark zur Drau in Pfarrdorf

Erstellt: 05.04.2017 13:31:16


NEU in Lavamünd - Friedpark zur Drau in Pfarrdorf

In den schnelllebigen Zeitenkann eine würdevolle Grabpflege oft nicht gewährleistet werden.

Der Friedpark kommt als letzte Ruhestätte dann in Frage, wenn ein Angehöriger sich um ein Grab nicht kümmern kann oder wenn eine Bestattung in freier Vegetation gewünscht wird.

Eine naturnahe Bestattung der Urnen bietet daher eine optimale Lösung.


 

Welche Bestattungsart können Sie wählen?


Baumbestattungen:

Die Asche von Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln kreisförmig um Uhrzeigersinn (max. 12 Urnen) eines Baumes beigesetzt.

Zur Auswahl stehen verschiedene Arten von Laubbäumen.

Es können sich mehrere Familien auch für einen Gemeinschaftsbaum entscheiden.


Aschenstreuwiese:

In einer konzentrierten Fläche - wird die Asche von Verstorbenen unter die Grasnarbe eingestreut.

Bei einer Gedenktafel, welche an der Friedhofsmauer angebracht ist, sind die Namen der Verstorben zu lesen.

 

  

Weitere Auskünfte:
 
Friedhofsverwaltung, Christian Plösch
Tel. 04356/2555-17
Fax 04356/2555-40
 

 

Detaillierte Infos über Kosten und Gebühren sowie die derzeit geltende Friedhofsordnung erhalten Sie unter: 

 

             Friedhofsordnung
 
  


 

 


 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-