Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Umfahrung von Lavamünd

Erstellt: 22.07.2019 10:55:05

Da bereits vor Jahren eine gewisse Streckenführung einer möglichen Umfahrung innerhalb der Gemeinde
im Gespräch war, hat sich die Marktgemeinde Lavamünd zwischenzeitlich erlaubt eine Gemeindevariante
einer Umfahrung ausarbeiten zu lassen. Die Ausarbeitung erfolgte durch das techn. Büro 
von Herrn DI Dr. Peter Mayr
 
Dem Gemeinderat wurde über diese Variante berichtet und die Vorteile bzw.
Merkmale dieser Trasse vorgebracht. Da es vom Land auch eine Studie mit Trassenvorschlägen gibt,
ersucht nun die Marktgemeinde Lavamünd das Land Kärnten, dass unsere planerischen und
kostenmäßigen Überlegungen in der Trassenfindung  vom Land Kärnten berücksichtigt werden.
 
Unsere Überlegungen ziehen darauf ab, dass
  • mit einer Verkehrslösung natürlich möglichst viele Bürger entlastet werden
  • eine Straße gebaut wird, die die den technischen Anforderungen bestmöglich entspricht
  • das Bauvorhaben kostentechnisch machbar ist
  • Anrainer gegenüber Emissionen wie Lärm, Abgase bestmöglich geschützt werden
  • geringe Steigungen möglichst erreicht werden sollen
  • ein möglichst optimaler Massenausgleich vor Ort erreicht wird, um Kosten zu sparen
  • vorwiegend Erdbauarbeiten stattfinden und weniger kostenintensiv Kunstbauten
Der Gemeinderat der Marktgemeinde Lavamünd sieht eine dringende Notwendigkeit der Umsetzung 
der Umfahrung von Lavamünd und appelliert an das Land Kärnten die Umfahrung gemeinsam
mit der Bevölkerung, der Bürgerinitiative und der Gemeinde zu entwickeln und umzusetzen!
 
Wir stellen unsere Überlegungen gerne öffentlich bzw. online!

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-