Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Führerscheinneuling stürzte 20 Meter ab

Erstellt: 12.04.2010 11:34:12

Eine 19-jährige Technkerin aus Lavamünd, die erst seit Ende März íhren Führerschein hat, ist mit ihrem Wagen am Sonntag in Lavamünd 20 Meter tief in einen Graben gestürzt. Drei der fünf PKW-Insassen wurden leicht verletzt.
Am Sonntagabend kam die junge Frau mit ihrem PKW nahe ihrem Wohnort von der regennassen Landesstraße ab. Der Wagen überschlug sich und blieb im Graben am Dach liegen.
 
Die Lenkerin und vier mitgefahrene Schüler der Hauptschule Lavamünd (13-15 Jahre alt) konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Lenkerin und zwei Schülerinnen wurden leicht verletzt, sie erlitten Schnittwunden und Prellungen. Die Rettung brachte siein das LKH Wolfsberg.

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-