Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Kundmachung

Erstellt: 16.09.2010 08:31:21

Die Marktgemeinde Lavamünd beabsichtigt, auf Grund des § 15 des Gemeindeplanungsgesetzes 1995 (K-GplG 1995), LGBL. Nr. 23/1995, in der Fassung des Gesetzes LGBL. Nr. 134/1997, 3/2000, 69/2001, 71/2002, 59/2004 und 88/2005 und des § 8 des Kärntner Umweltplanungsgesetzes (K-UPG), LGBL. Nr. 52/2004 in der Fassung des Gesetzes LGBL. Nr. 89/2005 und 24/2007 den Flächenwidmungsplan wie folgt abzuändern:
 

Nr. 16/2009 Umwidmung der Grundstücke Nr. 144, 145, 178 und Teilflächen der Grundstücke Nr. 146, 149, 179/5, 125, 143 und 201, alle Katastralgemeinde 77125 Rabenstein, im Gesamtausmaß von ca. 87.869 m², von derzeit Grünland – Für die Land- und Forstwirtschaft bestimmte Fläche in Grünland – Schottergrube. (§ 3 Abs. 5 K-GplG 1995)
 

Widmungswerber: Bauunternehmung Steiner GmbH. & Co KG, 9470 St. Paul

Grundeigentümer: Bauunternehmung Steiner GmbH. & Co KG, 9470 St Paul

Marktgemeinde Lavamünd als Verwalterin des öffentlichen Gutes
 
Der Entwurf der Änderung des Flächenwidmungsplanes und der hierzu erstellte Umweltbericht werden für einen Zeitraum von vier Wochen in der Zeit vom
 
6. September 2010 bis zum 5. Oktober 2010
 

beim Gemeindeamt der Marktgemeinde Lavamünd, 9473 Lavamünd 65, während der Amtsstunden (im Bauamt 1. Stock) zur allgemeinen Einsichtnahme aufgelegt.
 

Jedermann, der ein berechtigtes Interesse glaubhaft macht, ist berechtigt bis spätestens 5. Oktober 2010 schriftliche begründete Einwendungen gegen die Änderung des Flächenwidmungsplanes und zum Umweltbericht beim Marktgemeindeamt Lavamünd einzubringen.

Die während der Auflagefrist beim Marktgemeindeamt Lavamünd gegen den Entwurf schriftlich eingebrachten und begründeten Einwendungen sind vom Gemeinderat bei der Beratung über die Änderung des Flächenwidmungsplanes in Erwägung zu ziehen.
 

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-