Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

Assetline-Zeitfahrcup in Lavamünd

Erstellt: 11.06.2012 12:21:42

Bereits zum 8-mal fand heuer im Rahmen des AssetLine Radcups für Jedermann das Zeitfahren in Lavamünd statt. Bei diesem Rennen ging es am 07. Juni 2012 um die Preise der Marktgemeinde Lavamünd.
 
102 FahrerInnen stellten sich der 12,4 km langen Strecke von Lavamünd über die B80 zum Kraftwerk Schwabegg und retour nach Lavamünd.
 
Tagesbestzeit fuhr Ranacher Lukas vom Team Gebrüder Weiß/Oberndorfer mit einer Zeit von 16:27.
 
Tagesschnellster RANACHER LUKAS
2. GRUBER CHRISTIAN
3. GUBERT Markus
4 KLUG MICHAEL
Bei den Damen gewann, wie schon beim ersten Rennen, Trampitsch Sabine vom Team Sport am Wörthersee. Die Siegerehrung beim GH U-Boot in Lavamünd wurde im Anschluss vom Sportreferenten der Gemeinde Rudolf Grubelnig durchgeführt.
 
Damensiegerin TRAMPITSCH SABINE
2. PRASCHK HEMMA
3. EBERHARD ANDREA
 
HRC intern gab es auch wieder gute Ergebnisse zu verbuchen. So belegte Britzmann Christoph in seiner Kategorie Männer II den zweiten Platz und Nössler Michael in der Kategorie Männer VII den dritten Platz.
 
In der Gesamtwertung führen nach zwei von vier Rennen Trampitsch Sabine bei den Damen und Klug Michael bei den Herren. Die Mannschaftswertung wird derzeit vom Team ARBÖ AT2STEEL BRUCK/MUR angeführt.
 
Das nächste Rennen findet am 29.07.12 in St. Paul/Lav. statt. Alle Ergebnisse und weitere Infos finden Sie unter www.assetline-zeitfahrcup.at
 
 

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-